Suche

Top Themen

  • Auswahlverfahren 'Aktiv im Raum', Verlängerung der Bewerbungsfrist

    Das Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger für Angebote zur Freizeitgestaltung und Gewaltprävention für 'Lückekinder' in der Weißen Siedlung. Bewerbungsfrist: 07.06.2017 [mehr]
  • Quartiersflyer Mai 2017

    Die aktuelle Mai-Ausgabe des Quartiersflyers "Weiße Siedlung Aktuell" versorgt Sie wieder mit Hinweisen, Aktionen und Veranstaltungen aus dem Quartier. Der Frühling steht vor der Tür und es beginnt die Zeit, wo die ersten Feste draußen gefeiert werden können. In der Weißen Siedlung findet am 13. Mai anlässlich des Tages der Städtebauförderung ab 17 Uhr ein Fußballturnier auf dem neu gestalteten blauen Bolzplatz statt. Bereits eine Woche vorher feiern wir am 6. Mai auf dem Mehrgenerationenplatz das Frühlingsfest. Und da aller guten Dinge Drei sind, veranstaltet der Nachbarschaftstreff am 19. Mai ab 15 Uhr das „Fest der Nachbarn“. Alle Nachbarn sind herzlich eingeladen sich mit selbst gebackenem Kuchen in geselliger Runde auszutauschen. [mehr]

Adventsbasar und Weihnachtsbasteln in der Weißen Siedlung

Nun ist die erste Kerze am Adventskranz schon angezündet, den die fleißigen Bewohner der Weißen Siedlung am 24. November 2016 selbst gebastelt haben. Im Nachbarschaftstreff Sonnenblick traf man sich hierzu, um unter Anleitung von Frau Müller und weiteren Helferinnen des Freilandlabors Britz e.V. aus duftenden frischen Tannenzweigen Kränze zu winden, Kerzengestecke zu basteln und Stofftaschen zu bedrucken. Ein Angebot, von dem ältere wie jüngere Nachbarn gerne Gebrauch machten.

Vor dem Nachbarschaftstreff fand zeitgleich ein kleiner, aber feiner Adventsbasar statt, der in der einsetzenden Dämmerung mit seinen Lichtern, Musik und Weihnachtsdüften schon richtig festlich stimmen konnte. An den schön geschmückten Marktständen boten Nachbarschaftstreff, Jugendtreff Sunshine Inn, Caritas, Stadtteilmütter, das Quartiersmanagement Weiße Siedlung und aktive Anwohnerinnen Weihnachtsbasteln für Kinder oder selbst hergestellte herzhafte und süße Leckereien an und gaben gerne Informationen rund um das Quartier.

Die Peer-Helper des FUN-Projektes versorgten die Gäste mit leckeren Waffeln, heißer Suppe und guter Laune. Für ausgelassene Stimmung sorgte außerdem das Tanzprojekt vom Jugend- Kultur- und Werkzentrum Grenzallee. Auch das eine oder andere kleine Geschenk - selbstgestrickte Wollsachen und Weihnachtsdekoration - konnte schon für kleines Geld erstanden werden.

Die lustigen Strick-Weihnachtsmänner, Handwärmer und Schals schmücken und wärmen jetzt sicherlich so manchen Besucher und erinnern an einen schönen Adventsnachmittag in der Weißen Siedlung

Text Kerstin Heinze, Fotos: K. Heinze, QM Weiße Siedlung / Weeber + Partner