Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer Dezember 2019

    2019 hat sich in der Weißen Siedlung viel getan: Es gab „Kultur vor der Haustür“ mit kreativen Aktionen und die spannenden Angebote der Koffer Akademie für Eltern und Kinder. Das Freilandlabor Britz hat mit Hilfe von Bewohnerinnen und Bewohnern gepflanzt, gesät und sauber gemacht, und die neue Nachbarschaftsbank erfreut sich großer Beliebtheit. Dazu konnte der tolle Neubau für das Clubhaus Phase II übergeben werden. Schnell ist er zu einem ganz besonderen Ort der Begegnung geworden. Mehr hierzu und viele weitere Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen. [mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Archiv / Artikel aus 2014

Familienfest in der Hänselstraße

„Bei so einem Wetter gehe ich gerne vor die Tür, auch wegen der guten Grillspezialitäten“, meint die ältere Dame als sie vergnügt dem Geruch von frisch gegrillten Leckereien folgt. Am Samstag, den 6. September, fand das diesjährige Familienfest der Kiez AG Köllnische Heide in der Hänselstraße statt. Längst ist das Fest ist zu einer Tradition in der Köllnischen Heide geworden, das nicht nur Familien, sondern auch Bewohner jeglichen Alters anzieht. Als Gemeinschaftsaktion aller Einrichtungen der Kiez AG wurde an 28 Ständen ein buntes und vielfältiges Programm geboten: Quizstationen, verschiedene Spiele, Malen und Zeichnen, Basteln, Kinderschminken, Inline-Hockey, Informationen zu den Einrichtungen und Projekten im Sozialraum regten zum Mitmachen und Nachfragen an. Auch die Polizei war wie in jedem Jahr mit einem Stand dabei. Die Grillspezialitäten, Chili con Carne, Kaffee, Kuchen und Waffeln rundeten die festlichen Aktivitäten ab. Wem das Angebot zwischendrin zu viel wurde, konnte sich in den unmittelbar angrenzenden Park zurückziehen. Wer es gern lebendig hat, der konnte sich an dem von Kindern gestalteten Kulturprogramm erfreuen. Die Kinder der Kita Debora stimmten mit Liedern auf das Fest ein, während die Akrobaten der Sonnen-Grundschule mit ihrem Können beeindruckten. Auch der Stadtrat für Jugend und Gesundheit Falko Liecke zeigte sich sehr angetan vom bunten Treiben und nutzte die Gelegenheit zu Gesprächen mit Besuchern und Aktiven.

Organisiert wurde das Familienfest von der Kiez AG Köllnische Heide unter Federführung der Sonnen-Grundschule und der Quartiersmanagements Weiße Siedlung Dammweg und High-Deck-Siedlung. Ehrenamtlich engagierte sich in besonderem Maße die ehemalige Schulleiterin der Sonnen-Grundschule Renate Lauzemis, bei der wir uns herzlich bedanken.

Ein großes Dankeschön auch an alle Beteiligten des Festes: Beratungszentrum High-Deck (IB), BGI GmbH, Basteln und Lernen/Zauberwagen (BfU gGmbH), Freilandlabor Britz e.V., Grundschule in der Köllnischen Heide, Jugendamt Neukölln/Regionaler Dienst Nordost, Jugendtreff „The Corner“ (Ev. Kirchenkreis Neukölln), Jugendtreff „Sunshine Inn“ (GskA mbH/ Outreach), Jugend-, Kultur- und Werkzentrum Grenzallee, Junge Mütter/Väter e.V., Kepler-Schule, Kinderclubhaus Dammweg, Kindertreff „Waschküche“ (AspE e.V.), Kita und Familienzentrum Debora (Ev. Kirchenkreis Neukölln), Kita im Grünen, Kita Hänselstraße, Kita Highdechsen (Fröbel-Gruppe), Lebenswelt gGmbH, Mobile Beraterinnen (IB), Nachbarschaftstreff „mittendrin“ (IB), Nachbarschaftstreff „Sonnenblick“ (Kubus gGmbH), Nähwerkstatt der High-Deck-Siedlung (Bequit GmbH), Polizeidirektion 5, A 54, Präventionsabteilung, Sonnenfamilien, Sonnen-Grundschule, Stadtteilmütter.

Gefördert wurde das Familienfest aus den Quartiersfonds 1 der Quartiersmanagements Weiße Siedlung und High-Deck-Siedlung.  

Text und Foto: Quartiersmanagement / Weeber+Partner