Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer Februar 2019

    Neubau in der Weißen Siedlung: Das neue Gebäude des Kinderclubhauses Dammweg steht und der Innenausbau hat begonnen. Die Eröffnung ist für Mai geplant. Und es gibt noch ein weiteres wichtiges Bauprojekt: Die Sonnen-Grundschule erhält einen modularen Ergänzungsbau (MEB) mit sechzehn Räumen. In den Winterferien (04.02. – 08.02) bieten das Kinderclubhaus, die Funtastics und das Freilandlabor Britz wieder viele verschiedene Angebote. Das und viele weitere Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer – hier zum Herunterladen. [mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Aktuell / Pfaffenhütchen-Gespinstmotten in der Weißen Siedlung
Mittwoch, 30.05.2018

Pfaffenhütchen-Gespinstmotten in der Weißen Siedlung

Seit einiger Zeit sind an verschiedenen Stellen in der Weißen Siedlung Bäume zu entdecken, die völlig kahl gefressen und in feine Gespinste eingehüllt sind. Dahinter
steckt die Pfaffenhütchen-Gespinstmotte, die nur die Pfaffenhütchen befällt. Andere Gehölze bleiben verschont. Die Raupen haben in den letzten Wochen eifrig gefressen und sind im Moment dabei, sich zu verpuppen.

Eine Gefahr geht von der Pfaffenhütchen-Gespinstmotte, einer Nachtfalterart, jedoch nicht aus. Anders als der Eichenprozessionsspinner ist die Gespinstmotte für uns Menschen völlig ungefährlich. Auch die Bäume überleben den Kahlfraß. Bereits nach sechs Wochen treiben sie wieder neue Blätter aus.

Plakat:FreilandlaborBritz e. V.