Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer Juli 2018

    Die Sommerferien stehen an und im Quartier gibt es viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für Klein und Groß. Ein buntes Programm bietet das Kinderclubhaus an. Wer sich mehr für die Natur interessiert, kann mit dem Freilandlabor Britz aus Naturmaterialien Slime herstellen oder bei einem Waldausflug mitmachen. Vom 23.7. bis zum Ende der Ferien sind die Funtastics mit den Peer-Helpern im Quartier. Das und vieles mehr im aktuellen Quartiersflyer, den Sie hier herunterladen können. [mehr]
  • Quartiersflyer Juni 2018

    Im Juni bezieht der Nachbarschaftstreff Sonnenblick seine neuen Räume in der Dieselstraße 3 und erwartet viele Besucherinnen und Besucher. Das Team des Nachbarschaftstreffs lädt alle Interessierten zum „Tag der Offenen Tür“ am 22. Juni 12-17 Uhr in die Dieselstraße 3 ein. Der Neuköllner Stadtrat Herr Biedermann hat ab 14 Uhr seinen Besuch angekündigt. Mehr hierzu sowie viele weitere Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen. [mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Archiv / Artikel aus 2017 / Quartiersflyer August 2017

Quartiersflyer August 2017

Auch in den Sommerferien werden im August in der Weißen Siedlung viele Aktionen und Möglichkeiten für Freizeitgestaltung, nachbarschaftliche Gespräche und auch Beratung bei sozialen Themen angeboten. Näheres erfahren Sie im monatlich erscheinenden Quartiersflyer für die Weiße Siedlung.

Download Quartiersflyer August 2017

Für Kinder und Jugendliche bieten die Peer Helper in den gesamten Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm in der Weißen Siedlung an. Neben spannenden Ausflügen und gemeinsamen Aktionen mit dem Freilandlabor Britz e.V. gibt es verschiedene Spiel- und Kreativangebote, Kochen, Braekedance und vieles mehr.

Die Ausbildung und Betreuung der Peer Helper werden aus dem Projektfonds des Programms Sozialen Stadt gefördert.

Der Nachbarschaftstreff Sonnenblick ist ein zentraler Anflaufpunkt in der Weißen Siedlung und steht allen Bewohnerinnen und Bewohnern, jeden Alters und kulturellen Hintergrundes offen. Auch außerhalb der regelmäßigen Angebote gib es immer die Möglichkeit sich dort bei einem Kaffee zu treffen und auszutauschen.

Hrsg.: QM Weiße Siedlung / Weeber + Partner