Suche

Top Themen

  • Auswahlverfahren 'Aktiv im Raum', Verlängerung der Bewerbungsfrist

    Das Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger für Angebote zur Freizeitgestaltung und Gewaltprävention für 'Lückekinder' in der Weißen Siedlung. Bewerbungsfrist: 07.06.2017 [mehr]
  • Quartiersflyer Mai 2017

    Die aktuelle Mai-Ausgabe des Quartiersflyers "Weiße Siedlung Aktuell" versorgt Sie wieder mit Hinweisen, Aktionen und Veranstaltungen aus dem Quartier. Der Frühling steht vor der Tür und es beginnt die Zeit, wo die ersten Feste draußen gefeiert werden können. In der Weißen Siedlung findet am 13. Mai anlässlich des Tages der Städtebauförderung ab 17 Uhr ein Fußballturnier auf dem neu gestalteten blauen Bolzplatz statt. Bereits eine Woche vorher feiern wir am 6. Mai auf dem Mehrgenerationenplatz das Frühlingsfest. Und da aller guten Dinge Drei sind, veranstaltet der Nachbarschaftstreff am 19. Mai ab 15 Uhr das „Fest der Nachbarn“. Alle Nachbarn sind herzlich eingeladen sich mit selbst gebackenem Kuchen in geselliger Runde auszutauschen. [mehr]
Sie befinden sich hier: Quartiersrat

Quartiersrat

Der neue Quartiersrat der Weißen Siedlung

Die Verbesserung des Lebensumfelds in der Weißen Siedlung soll gemeinsam mit allen, die hier leben und arbeiten geschehen. Sie kennen die Stärken, aber auch die Schwächen und wissen, welche Verbesserungen konkret nötig sind. Deshalb gibt es einen Quartiersrat.

Er entscheidet mit über die dem Quartiersmanagement zur Verfügung stehenden Fördermittel aus dem Programm „Soziale Stadt“. Daneben ist der Quartiersrat auch Ansprechpartner für Probleme und Wünsche der Bewohnerschaft aus unserem Kiez. Er berät über Ideen, Strategien und konkrete Vorhaben für die Weiße Siedung und entwickelt gemeinsam mit anderen Akteuren Projektideen.
Hier können Sie die Geschäftsordnung des Quartiersrats herunterladen.

Der Quartiersrat wird alle zwei Jahre neu gewählt. Im Oktober 2016 stand die Neuwahl des Quartiersrates an. Er besteht aus 17 Mitgliedern, davon sind neun Bewohner der Weißen Siedlung, acht Mitglieder kommen aus den Einrichtungen des Quartiers. Gewählt wurden außerden elf Stellvertreter, die die Mitglieder bei Abwesenheit vertreten.

Bewohnergruppe:

Rabih Abou Jamous, Sakine Akgül, Simone Böhnke, Ayda Celayir, Dalal Hassanein, Christa Müller, Havva Salman, Sigrid Schulze, Ilyas Yorgun.
Als Stellvertreter arbeiten mit: Stefan Barth, Renate Böttner, Susanne Derscheid, Brigitte Döhring, Claudia Dombrowski, Pinar Ejder, Waltraut Kottlors, Adisa Memisevic, Sabrina Neeamuthkhan, Ryszard Stuchlik, Meltem Yilmazbas.

Vertreter der Einrichtungen des Quartiers:

Von den Einrichtungen und Gremien sind im Quartiersrat vertreten: Sonnen-Grundschule (Gerd Warscheid/Karoline Pocko Moukoury), Jugendtreff Sunshine Inn (Hamza El-Khalaf/Yeliz Ilbegi), Kinderclubhaus Dammweg (Tanja Molkentin), Seniorenfreizeitstätte  der AWO (Elisabeth Kurz/Marion Rau), Nachbarschaftstreff „Sonnenblick" (Eveline Krawczyk/Etaf Mouneimneh), Kita Debora (Brigitte Welack/Heike Kuhz), Jugendbeirat (Nisa Bozkurt, Cherine Djan/ Claudiu Tomati, Onurcan Kocak) sowie Familienzentrum Debora (Susanne Koch/Steffi Onstein).

Quartiersratssprecher ist Ilyas Yorgun, die Stellvertretung übernimmt Ryszard Stuchlik.

 

 

Text und Foto: QM Weiße Siedlung / Weeber + Partner