Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer Februar 2020

    Für die Weiße Siedlung beginnt das Jahr 2020 mit guten Nachrichten, denn der Garten der Kita Debora wird umfassend neugestaltet. Außerdem startet in diesem Jahr eine „offene Familiengruppe“. Das Ziel ist, dass die Kinder in ihrer Entwicklung gefördert werden und die Familien Unterstützung bei der Vorbereitung der Kinder auf die Schule erhalten. Der Nachbarschaftstreff Sonnenblick wird seit Jahresbeginn von Vielfalt e.V. als neuem Träger geleitet und der Treff steht dann ab März mit einem regelmäßigen und bunten Programm wieder allen offen. Mehr hierzu, weitere Neuigkeiten und viele aktuelle Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Hier können Sie ihn herunterladen. [mehr]
  • Quartiersflyer Januar 2020

    Wer sich in der Weißen Siedlung engagieren möchte, findet beim Quartiersmanagement immer volle Unterstützung. Auch 2020 stehen für die Vorhaben engagierter Bewohnerinnen und Bewohner sowie Einrichtungen wieder 10.000 Euro zur Verfügung. Wir blicken auf ein neues ereignisreiches Jahr in der Weißen Siedlung, freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und wünschen allen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie unseren Kooperationspartnern einen gesundes, erfolgreiches und friedliches Jahr 2020. Das und viele weitere Tipps, Treff und Termine gibt es im aktuellen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen. [mehr]
Dienstag, 08.10.2019

TAUSCHRAUSCH vom 26. bis 28. September 2019 an der Sonnenuhr

 

 

 

Der TAUSCHRAUSCH war die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Kultur vor der Haustür“, mit dem BRAND e. V. in diesem und dem nächsten Jahr in der Weißen Siedlung zu Gast sein wird.

Vom 26. bis zum 28. September standen die Künstlerinnen und Künstler von BRAND mit Tisch und Bänken, Keksen und Tee auf dem Weg an der Sonnenuhr und luden Vorbeikommende zum Bleiben, Erzählen und gegenseitigen Kennenlernen ein. Wer wollte, konnte sich dafür ein kleines Kunstwerk wünschen, ein Bild beispielsweise, ein Gedicht, eine kleine Theaterszene oder ein Musikstück. Viele Kinder vor allem nutzten die Gelegenheit, um mit den bereitgestellten Materialien etwas zu malen oder zu basteln.

Die Künstlerinnen und Künstler von BRAND konnten auf diese Weise einiges über die Menschen und das Leben in der Weißen Siedlung erfahren und Interesse wecken für die geplanten Folgeaktionen der nächsten Monate: Für die drei „Kulturwochen“ im April, Juni und August 2020 wird BRAND gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern weitere Kunstaktionen planen.

Text und Bilder: Brand e. V.