Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer Dezember 2018

    Der Garten der Kita Debora wird neugestaltet, damit die Kinder noch mehr Spaß beim Spielen im Freien haben. Im Vorfeld gab es mehrere Beteiligungs- und Ideenrunden. Am 14.12.2018 findet der diesjährige Weihnachtsbasar auf dem Mehrgenerationenplatz statt – organisiert vom Nachbarschaftstreff Sonnenblick. Alle sind herzlich eingeladen! Das und vieles mehr im aktuellen Quartiersflyer, den Sie hier herunterladen können. [mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Archiv / Artikel aus 2016 / Vielfältige Angebote im Familienzentrum Debora

Vielfältige Angebote im Familienzentrum Debora

Das Familienzentrum Debora in Trägerschaft des Evangelischen Kirchenkreises Neukölln, ist in der Weißen Siedlung neben der Kita eine wichtige Anlaufstelle bei allen Fragen rund um die Entwicklung des Kindes. Hier finden Eltern und Kinder "Möglichkeiten der Begegnung, Beratung und Bildung unter einem Dach". Über die gesamte Woche hinweg werden unterschiedliche Veranstaltungen angeboten, die Eltern mit Kindern unterschiedlichen Alters ansprechen. Die jeweils aktuellen Termine können Sie auch dem Quartiersflyer für die Weiße Siedlung entnehmen.

Das Elterncafé bietet z.B. die Möglichkeit, sich dienstags und mittwochs von 9 bis 11 Uhr in angenehmer Atmosphäre untereinander auszutauschen. Egal, ob es um schöne Erlebnisse, Probleme oder um ganz Alltägliches geht - ein offenes Ohr und gute Tipps sind hier bei einer Tasse Kaffee oder Tee immer garantiert. Auch der interreligiöse Dialog, der Austausch von Menschen mit unterschiedlichem Religionshintergrund, ist sehr wichtig. Es gibt so viele Fragen, die eigentlich jeder gerne mal stellen möchte und für die sich selten Gelegenheit bietet. Aber nur, wenn man miteinander redet, kann eine gute Nachbarschaft wachsen. Ein Thema des Elterncafés am 25.10.2016 lautete z.B. „Was verbindet Christen mit Muslimen“.

Auch Angebote, die gemeinsam mit den Kindern wahrgenommen werden können, sind gut besucht. Oft werden Referentinnen zu speziellen Themen eingeladen. Vom Freilandlabor Britz e.V.  gibt es z.B. viele Angebote im Bereich der Natur- und Umweltpädagogik,  so die Filzaktion am 5.10.2016, bei der von vielen eifrigen kleinen Händen unter Anleitung Kastanien und „Zauberkugeln“ aus Filz hergestellt wurden. Die begleitenden Eltern waren herzlich zum „mitfilzen“ eingeladen und konnten nebenher noch einen nachbarschaftlichen Schwatz halten.

Es geht jedoch nicht immer nur um die kleinen Kinder, die bekanntlich nur kleine Sorgen machen. Sie haben ja oft größere Geschwister, bei denen dann andere Themen in den Vordergrund rücken. Berufswahl, Mediennutzung, Angst vor Drogenmissbrauch etc. bewegen viele Mütter und Väter, und hier ist guter Rat oft gefragt. Auch der Thementisch der Stadtteilmütter ist immer eine gute Anlaufstelle, um sich auszutauschen, z.B. wie es ist, "wenn Eltern die Wut packt", wie der Titel des Elternfrühstücks am 2.11.2016 lautete.

Nicht zuletzt geht es bei vielen Angeboten um die Pflege und das Wohlergehen des Kindes. So können sich z.B. Eltern in der Hebammensprechstunde Rat holen. Auch die "Erste Hilfe am Kind" wird samstags als Kompaktkurs angeboten (mit Kinderbetreuung). Was tun bei Verbrennungen,  Putzmittelvergiftung oder Schock? Wie müssen Wunden versorgt werden?  Das notwenige Wissen dazu, das gerade bei kleinen Kindern sehr wichtig ist, wird hier vermittelt.

Das Familienzentrum ist Bestandteil der Initiative "Familie im Blick", zu der es sich mit der Kita Debora, der Sonnen-Grundschule und dem Kinderclubhaus Dammweg zusammengeschlossen hat. Diese Initiative, die aus dem Projektfonds des Programms Soziale Stadt gefördert wird, hat es sich zum Ziel gesetzt, ein stabiles Netzwerk für Familien der Weißen Siedlung zu bilden und auch den Kontakt der Familien untereinander zu fördern. Bereits das Frühlingsfest im Mai 2016 wurde gemeinsam organisiert, und am 16.11.2016 um 16.30 Uhr sind alle Familien eingeladen, mit Laternen, Lichtern und Leuchten zu Samba-Rhythmen durch die Siedlung zu ziehen. Treffpunkt ist an der Sonnenuhr, hinter der Aronsstraße 61.

Kontakt:
Ev. Familienzentrum Debora, Aronsstraße 134, 12057 Berlin
Susanne Koch, Steffi Onstein, Telefon: 030 74 77 52 77
familienzentrum[at]kva-berlin-sued[.]de
www.facebook.com/FZdebora/

 

 

Text und Fotos: Kerstin Heinze