Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: So bleiben Sie gesund, ohne sich zu langweilen!

    Damit wir alle gesund bleiben, sind einige Dinge sehr wichtig! Wir müssen alle darauf achten, regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen. Von anderen Menschen sollten wir mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Außerdem sollten wir uns nicht in Gruppen versammeln. Weitere Infos für Eltern und Kinder finden Sie hier im Artikel. [mehr]
  • Quartiersflyer Juli 2020

    Einen Sommerurlaub wie sonst wird es bei vielen dieses Jahr eher nicht geben, eine schöne und erlebnisreiche Ferienzeit kann man jedoch auch bei uns verbringen: Im Clubhaus Phase 2 gibt es verschiedene Gruppenangebote und gemeinsam mit dem Freilandlabor finden Ausflüge zu spannenden Orten in Berlin statt. Das Familienzentrum Debora veranstaltet in den letzten drei Ferienwochen Familiennachmittage auf den Freiflächen neben der Kita Debora und im gleichen Zeitraum finden verschiedene Ferienangebote mit dem Projekt FUN direkt auf den Grünflächen der Weißen Siedlung statt. Wer Lust hat, noch mehr zu unternehmen, kann mit dem Kauf des Super-Ferien-Pass (einmalig 9 Euro) viele Angebote in der ganzen Stadt vergünstigt erleben. Das alles und vnoch mehr Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen.[mehr]

Herzliches Dankeschön für bürgerschaftliches Engagement

Ehrenamtliche und gemeinnützig Aktive engagieren sich auf vielseitige Weise im Quartier und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für ein gutes Miteinander. Rund 140 bürgerschaftlich Engagierte gibt es inzwischen in der Weißen Siedlung.

Als Wertschätzung ihrer Arbeit wurden sie alle anlässlich des Ehrenamtsfestes am 30. Januar öffentlich geehrt.

Ehrenamtlich bringen sie ihre Stimme im Quartiersrat ein, arbeiten als Mitglied in der Vergabejury oder im Jugendbeirat mit, wirken als Unterstützer von Veranstaltungen und Aktionen oder als Lesepate bzw. Lesepatin. Auch Akteure aus den Einrichtungen, wie Sonnen-Grundschule, Kita Debora und Familienzentrum, Nachbarschaftstreff Sonnenblick, Jugendtreff Sunshine Inn, Jugend-, Kulturwerkzentrum Grenzallee, Kinderclubhaus Dammweg und AWO-Treff und nicht zuletzt die Stadtteilmütter unterstützen mit großem Engagement die Quartiersentwicklung.

Auch der Berater des Wohnungseigentümers bedankte sich für die geleistete Arbeit und betonte ausdrücklich, wie wichtig aus seiner Sicht das Engagement der Bewohnerinnen und Bewohner für das Quartier ist.