Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer Februar 2020

    Für die Weiße Siedlung beginnt das Jahr 2020 mit guten Nachrichten, denn der Garten der Kita Debora wird umfassend neugestaltet. Außerdem startet in diesem Jahr eine „offene Familiengruppe“. Das Ziel ist, dass die Kinder in ihrer Entwicklung gefördert werden und die Familien Unterstützung bei der Vorbereitung der Kinder auf die Schule erhalten. Der Nachbarschaftstreff Sonnenblick wird seit Jahresbeginn von Vielfalt e.V. als neuem Träger geleitet und der Treff steht dann ab März mit einem regelmäßigen und bunten Programm wieder allen offen. Mehr hierzu, weitere Neuigkeiten und viele aktuelle Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Hier können Sie ihn herunterladen.[mehr]
Mittwoch, 04.09.2019

Sommer, Sonne, gute Laune beim Fest der Kiez AG Köllnische Heide

Wie es zur guten Tradition geworden ist, eröffnete am Freitag, 23. August um 15 Uhr der Neuköllner Bezirksbürgermeister Martin Hikel gemeinsam mit Frau Lauzemis von der Kiez AG Köllnische Heide das große Straßenfest in der Hänselstraße. Ebenfalls als Schirmherr dabei war in diesem Jahr der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste Jochen Biedermann. In ihren Grußworten dankten die Redner den beteiligten Institutionen, Unterstützern und ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement und unterstrichen, wie wichtig gemeinsames Feiern und einander Kennenlernen für ein gelingendes Miteinander in den Kiezen sind. Wie in den Vorjahren war der Andrang bei schönstem Hochsommerwetter groß. Erneut waren viele Kinder, Jugendliche und ihre Eltern der Einladung der Kiez AG Köllnische Heide in die Hänselstraße gefolgt.

Unter Federführung der beiden Quartiersmanagements High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd und Weiße Siedlung Dammweg hatte die Kiez AG Köllnische Heide für das Fest einiges an Attraktionen organisiert. An mehr als 20 Ständen wurde ein vielfältiges Programm geboten: Quizstationen, Bastelaktivitäten, Spiel- und Bewegungsangebote, Informationen, Grillspezialitäten, Kaffee, Kuchen, Waffeln, Popcorn und vieles andere mehr. Gleichzeitig konnten alle Interessierten mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ansässigen Kinder-, Jugend- und Familieneinrichtungen sowie einzelnen Projektträgern aus der Köllnischen Heide ins Gespräch kommen.

Auch die beiden Schirmherren statteten auf einer ausgedehnten Runde allen Ständen ihren Besuch ab und informierten sich im Gespräch über die aktuellen Projekte der Initiativen sowie ihre Anliegen und Wünsche.

Am Stand der beiden QM-Teams hatten Anwohner die Möglichkeit, ihre Wünsche und Vorschläge nicht nur im Gespräch vorzutragen. Sie konnten sie auch schriftlich auf einem großen Clipchart hinterlassen. Bedarf besteht demnach neben mehr Perspektiven und Sicherheit für Kinder und mehr sichtbarer Polizeipräsenz vor allem danach, dass die Bolzplätze im Sommer länger offengehalten und – mit den meisten Nennungen – die Müll- und Sauberkeitssituation verbessert wird.

Selbstverständlich gab es wie immer für Kinder und Jugendliche einiges zu erleben. Neben dem immer beliebten Kinderschminken hatten sie die Möglichkeit, sich bei Wissens-, Sport- und Bewegungsspielen zu beweisen und kreativ zu betätigen. Das Freilandlabor Britz informierte zum Zusammenhang von Müll und Ratten in der Siedlung, die Initiative „Schön wie wir“ war mit einem Plastikmüll-Angelspiel vor Ort. Am Stand von The Corner konnte auf Surfboards das Balancegefühl getestet werden, bei der Koffer Akademie drehte sich dieses Mal alles um Sterne und Schwarze Löcher.

Das Fest wurde gefördert aus den Aktionsfonds der beiden Quartiersmanagements High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd und Weiße Siedlung Dammweg. Die Mitarbeiter der QMs danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben.

Text: H. Heiland, Bilder: H. Heiland und QM Weiße Siedlung Dammweg W+P GmbH