Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: So bleiben Sie gesund, ohne sich zu langweilen!

    Damit wir alle gesund bleiben, sind einige Dinge sehr wichtig! Wir müssen alle darauf achten, regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen. Von anderen Menschen sollten wir mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Außerdem sollten wir uns nicht in Gruppen versammeln. Weitere Infos für Eltern und Kinder finden Sie hier im Artikel. [mehr]
  • Quartiersflyer Juli 2020

    Einen Sommerurlaub wie sonst wird es bei vielen dieses Jahr eher nicht geben, eine schöne und erlebnisreiche Ferienzeit kann man jedoch auch bei uns verbringen: Im Clubhaus Phase 2 gibt es verschiedene Gruppenangebote und gemeinsam mit dem Freilandlabor finden Ausflüge zu spannenden Orten in Berlin statt. Das Familienzentrum Debora veranstaltet in den letzten drei Ferienwochen Familiennachmittage auf den Freiflächen neben der Kita Debora und im gleichen Zeitraum finden verschiedene Ferienangebote mit dem Projekt FUN direkt auf den Grünflächen der Weißen Siedlung statt. Wer Lust hat, noch mehr zu unternehmen, kann mit dem Kauf des Super-Ferien-Pass (einmalig 9 Euro) viele Angebote in der ganzen Stadt vergünstigt erleben. Das alles und vnoch mehr Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen.[mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Aktuell / Quartiersflyer Juni 2020
Dienstag, 26.05.2020

Quartiersflyer Juni 2020

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner,

die letzten Monate waren für uns alle durch besondere Herausforderungen geprägt. Um das Coronavirus gemeinsam zu bekämpfen, wurde das öffentliche Leben in Berlin drastisch eingeschränkt und die sonst so lebendige Weiße Siedlung erschien ruhig wie nie.

Jede und jeder Einzelne war davon betroffen, musste im Alltag improvisieren und sich den neuen Umständen anpassen. Wir haben unwahrscheinlich viel Solidarität in der Nachbarschaft erlebt und wissen die Bemühungen aller, sich an die neuen Hygiene- und Abstandsregeln zu halten, sehr zu schätzen. Denn nur gemeinsam können wir diese Zeit gut überstehen!

Sowohl die Streetworker von Outreach, der Nachbarschaftstreff Sonnenblick, viele Bewohnerinnen und Bewohner und ehrenamtlich Engagierte bieten seit Beginn an Nachbarschaftshilfe. Die Streetworker haben mit einem ehrenamtlichen Team schon über 800 Schutzmasken genäht und verteilt. Am Zaun des Familienzentrums und der Kita Debora hängen Bastelanleitungen zum Mitnehmen, das Clubhaus Phase II und die Kofferakademie bieten Whatsapp Chats und digitale Spielalternativen und die Streetworker sind vor Ort sowie per WhatsApp immer für die Jugendlichen da. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sonnen-Grundschule sowie die Schulsozialarbeit machen Lernen in neuen Formen möglich. Und auch die Stadtteilmütter unterstützen
Familien mit viel Engagement. Generell haben alle Mitarbeitenden der Einrichtungen im Quartier stets ein offenes Ohr und unterstützen, wo sie können. Das Quartiersmanagement dankt allen für diesen unermesslichen Einsatz!

Der Nachbarschaftstreff Sonnenblick möchte Austauschmöglichkeiten und kleine Angebote wieder ermöglichen. Diese finden den Regelungen angepasst und spontan statt. Wer Interesse hat und mehr erfahren möchte oder wer selbst seine Idee einbringen will, kann sich gerne telefonisch informieren und sollte die Aushänge beachten!

Welche Gedanken zur aktuellen Situation möchten Sie gerne teilen? Ab Juni werden die ersten Lockerungen umgesetzt und unter Einhaltung der Hygieneregeln darf die eine oder andere Aktion auch wieder stattfinden. Im Rahmen von „Kultur vor der Haustür“ lädt der Verein Brand e.V. mit dem Nachbarschaftstreff Sonnenblick zum gemeinsamen Kreativsein ein: alle Bewohnerinnen und Bewohner sind herzlich eingeladen, Ihre Eindrücke und Geschichten über diese herausfordernden Zeiten zu teilen. Das können Bilder, Fotos, Tonaufnahmen, Videoclips oder Texte sein. Gezeigt werden die Beiträge online und in der ersten Kulturwoche, die nun endlich stattfinden kann.

Vom 18.-21.6. erwartet Sie die Kulturwoche mit einem an die Situation angepassten Programm auf dem Platz an der Sonnenuhr.
Genauere Informationen sind auf Aushängen und auf der Homepage www.brandschrift.de und auf der vom Quartiersmanagement zu finden.
Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und eine bunte Kulturwoche!

Aufruf zur Malaktion mit dem Freilandlabor Britz e. V.
Der Hundespielplatz soll verschönert werden! Deshalb sucht das Freilandlabor Britz gemeinsam mit der Kita und dem Familienzentrum Debora, dem Clubhaus Phase II und dem Quartiersmanagement Kinder und Jugendliche, die Lust haben mitzumachen. Malt euer Lieblingstier oder eure Lieblingspflanze auf weißes Papier und gebt es in einer der Einrichtungen oder dem Quartiersmanagement ab. Die schönsten Bilder werden dann auf Tafeln gedruckt und beim Hundespielplatz angebracht!

Das und mehr Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer für den Juni 2020. Sie können ihn hier herunterladen.

 

QM Weiße Sidlung Dammweg W+P GmbH