Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: So bleiben Sie gesund, ohne sich zu langweilen!

    Damit wir alle gesund bleiben, sind einige Dinge sehr wichtig! Wir müssen alle darauf achten, regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen. Von anderen Menschen sollten wir mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Außerdem sollten wir uns nicht in Gruppen versammeln. Weitere Infos für Eltern und Kinder finden Sie hier im Artikel. [mehr]
  • Quartiersflyer Juni 2020

    Durch das Coronavirus waren die letzten Monate für uns alle besonders herausfordernd. Wir haben sehr viel Solidarität in der Nachbarschaft erlebt und wissen die Bemühungen aller, sich an die neuen Hygiene- und Abstandsregeln zu halten, zu schätzen. Die Streetworker von Outreach, der Nachbarschaftstreff Sonnenblick, viele Bewohnerinnen und Bewohner und ehrenamtlich Engagierte bieten seit Wochen Nachbarschaftshilfe. Ihnen gilt unser Dank! Mit den ersten Lockerungen der neuen Regeln lädt der Nachbarschaftstreff Sonnenblick zusammen mit Brand e. V. vom 18.-21.6. zur Kulturwoche von "Kultur vor der Haustür" ein. Das und mehr zur Situation im neuen Quartiersflyer, den Sie hier herunterladen können. [mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Aktuell / Trägerwettbewerbe "Die Weiße Siedlung leuchtet"
Dienstag, 05.05.2020

Trägerwettbewerbe "Die Weiße Siedlung leuchtet"

Das Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg sucht in Abstimmung mit der Senatsver-waltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Trä-ger für die Durchführung des Projektes "Die Weiße Siedlung leuchtet". Das Projekt dient der Er-füllung öffentlicher Aufgaben im Interesse des Landes Berlin.

Die Bewohnerschaft im Quartier ist sehr heterogen und multikulturell zusammengesetzt. Verschiedene Altersgruppen und Generationen, vielfältige Nationalitäten sowie unterschiedliche Familienformen und Lebensweisen kennzeichnen das Leben in der Weißen Siedlung. Im Gebiet leben über 4.300 Menschen (Stand: 31.12.2017). Durch die vielen Grün- und Freiflächen bietet die Siedlung trotz ihrer innerstädtischen Lage eine gute Lebensqualität. Die Hochhäuser sind durch viele Wege, Pfade und Durchgänge miteinander verbunden. Während einige Flächen beliebte Anlaufpunkte für viele Bewohnerinnen und Bewohner sind, gibt es auch viele schlecht bzw. unzureichend beleuchtete Bereiche. Hierdurch wird das teilweise geringe Sicherheitsgefühl in der Bewohnerschaft verstärkt und besonders in der dunklen Jahreszeit fällt dies negativ auf. Deswegen bedarf es Maßnahmen, die ein stärkeres Sicherheitsgefühl schaffen, dunkle bzw. unsichere Orte reduzieren und zugleich positiv aufwerten. Außerdem soll ein positiveres Bild der Siedlung bei Bewohnerinnen und Bewohnern sowie nach Außen entstehen.

Ziel des Projektes ist es, identifizierte dunkle Bereiche mit Lichtobjekten aufzuhellen und aufzuwerten. Ebenso gilt es, schöne Orte des Gebietes mit entsprechenden Lichtinstallationen besonders hervorzuheben. Damit soll die Auseinandersetzung und die Identifizierung der Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Quartier gestärkt, das positive Image der Siedlung gefördert und das Sicherheitsempfinden der Bewohnerinnen und Bewohner erhöht werden.

Die Unterlagen sind spätestens bis 31.05.2020 beim Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg per E-Mail unter weisse-siedlung-dammweg@weeberpartner.de einzureichen.

Es ist vorgesehen, dass geeignete Bewerber/innen im Rahmen des Auswahlverfahrens ihr Projektkonzept voraussichtlich Anfang Juni persönlich im QM-Büro (Dieselstraße 9, 12057) oder per Videokonferenz präsentieren.

Hier können Sie den Trägerwettbewerb herunterladen.

Und hier Formulare für Ihre Projektskizze und den Finanzplan sowie Informationen zur Datenverarbeitung und eine dazugehörige Einwilligungserklärung.

QM Weiße Siedlung Dammweg W+P GmbH