Suche

Top Themen

  • Jetzt für den Quartiersrat kandidieren!

    Der Quartiersrat arbeitet ehrenamtlich gemeinsam mit dem Quartiersmanagement für die Verbesserung der Nachbarschaft. Er trifft sich regelmäßig, um die wichtigen Themen in der Siedlung zu diskutieren, neue Ideen zu entwickeln und sich mit dem Quartiersmanagement über die laufenden Projekte auszutauschen. Alle 2 Jahre wird der Quartiersrat neu gewählt und jetzt ist es wieder soweit![mehr]
  • Quartiersflyer Juni 2021

    Im neuen Quartiersflyer für den Juni 2021 erfahren Sie viel Interessantes zu den Themen "Quartiersratswahl 2021", dem neuen Beteiligungsprojekt "Lebendiger Campus", von der neuen Aktion des QM-Projekts "Gerichte erzählen Geschichten" sowie zum "Jungen Kunstfestival" von 48h Neukölln, das auf dem Nachbarschaftscampus Dammweg zu Gast ist. Das alles und weitere Tipps, Treffs und Termine im neuen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen.[mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Archiv / Artikel aus 2011 / Verschiedene Projekte in der Sonnen-Grundschule

Verschiedene Projekte in der Sonnen-Grundschule

Viele Kinder haben Konzentrations- und Bewegungsstörungen und erfahrungsgemäß auch große Sprachprobleme. Besonders deutlich wird dies bei den Schulanfängern, denn der Übergang von Kita zur Schule wird nicht von allen Kindern gleichermaßen gut bewältigt.
Deshalb begleitet „Der Kleine Stern“ mit dem Lern-Erlebnis-Programm auch in diesem Jahr die Kinder der Sonnen-Grundschule in der Schulanfangsphase. Mit dem Projekt sollen sowohl Sprache als auch Bewegung, Konzentration und Gesundheit der Kinder gefördert werden. Dies geschieht auf spielerische Weise, wenn sich die Kinder z.B. mit dem „Kleinen Stern“ auf die Reise begeben, um Sonne, Mond und Sterne zu suchen.
Neben der Sprachförderung gibt es auch eine Bewegungsförderung für die Schulkinder. Löwenherz - Zentrum für Lebensenergie e.V. baut mit unterschiedlichen Projektbausteinen beispielsweise Bewegungsparcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden auf. Während der Schulhofspausen oder in der großen Halle wird den Kindern Freude an Bewegung und Sport vermittelt. Einmal in der Woche besuchen die Kinder auch das Zentrum. Hier gibt es die Möglichkeit gezielt in kleineren Gruppen sportlich aktiv zu werden oder sich konzentriert dem Schulunterricht zu widmen.

Beide Projekte werden über den Quartiersfonds 2 des Programms "Soziale Stadt" gefördert.