Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: So bleiben Sie gesund, ohne sich zu langweilen!

    Damit wir alle gesund bleiben, sind einige Dinge sehr wichtig! Wir müssen alle darauf achten, regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen. Von anderen Menschen sollten wir mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Außerdem sollten wir uns nicht in Gruppen versammeln. Weitere Infos für Eltern und Kinder finden Sie hier im Artikel. [mehr]
  • Quartiersflyer Juli 2020

    Einen Sommerurlaub wie sonst wird es bei vielen dieses Jahr eher nicht geben, eine schöne und erlebnisreiche Ferienzeit kann man jedoch auch bei uns verbringen: Im Clubhaus Phase 2 gibt es verschiedene Gruppenangebote und gemeinsam mit dem Freilandlabor finden Ausflüge zu spannenden Orten in Berlin statt. Das Familienzentrum Debora veranstaltet in den letzten drei Ferienwochen Familiennachmittage auf den Freiflächen neben der Kita Debora und im gleichen Zeitraum finden verschiedene Ferienangebote mit dem Projekt FUN direkt auf den Grünflächen der Weißen Siedlung statt. Wer Lust hat, noch mehr zu unternehmen, kann mit dem Kauf des Super-Ferien-Pass (einmalig 9 Euro) viele Angebote in der ganzen Stadt vergünstigt erleben. Das alles und vnoch mehr Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen.[mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Archiv / Artikel aus 2013 / Platzgestaltung läuft auf vollen Touren

Platzgestaltung läuft auf vollen Touren

Nach einer längeren Planungs- und Vorbereitungsphase ist es nun soweit und nicht zu übersehen – die Bauarbeiten für die Umgestaltung der Plätze in der Weißen Siedlung laufen auf vollen Touren. Auf dem Vorplatz zur Siedlung im Bereich des Nachbarschaftstreffs wurde Mitte September mit dem Abriss der alten Bodenplatten begonnen. Im Anschluss daran wird der Platz eine neue Bodenpflasterung erhalten und auch Sitzmöglichkeiten, die es bisher nicht gibt, sind vorgesehen. Der Hauptweg zur Siedlung wird besser beleuchtet, außerdem werden Fahrradbügel aufgestellt. Alle diese Maßnahmen wurden von Bewohnern im Rahmen der Ideensammlung und bei den gemeinsamen Quartiersrundgängen vorgeschlagen und von den Planungsbüros berücksichtigt. Wenn die Umgestaltung in diesem Bereich dann abgeschlossen ist, wird er als „Tor zur Siedlung“ deutlich schöner und einladender sein und auch ein besseres Sicherheitsgefühl vermitteln. 

Noch 2013 soll außerdem mit der Neugestaltung des angrenzenden Platzes begonnen werden, der auch weiterhin ein Platz für alle Generationen sein soll. Der große Spielplatz hinter der Aronsstrasse 55, das Spielband an der Dieselstraße 19-21 und der kleine Spielplatz am Nernstweg stehen ebenfalls noch für dieses Jahr auf dem Programm. Weitere Aufenthalts-, Spiel- und Bolzplätze sollen 2014 verschönert werden. Insgesamt beinhaltet das Umgestaltungsprogramm 16 Plätze in der Weißen Siedlung.

Für die Bauvorhaben stehen rund 270.000 Euro aus dem Programm Soziale Stadt / Quartiersfond 4 zur Verfügung, der Eigentümer steuert den gleichen Anteil bei. Darüber hinaus werden aus dem Programm Stadtumbau West zusätzliche Fördermittel in Höhe von 170.000 für den Vorplatz zur Verfügung gestellt. 

Weitere Informationen zu der Baumaßnahme erhalten sie im Quartiersbüro in der Dieselstraße 9.