Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: So bleiben Sie gesund, ohne sich zu langweilen!

    Damit wir alle gesund bleiben, sind einige Dinge sehr wichtig! Wir müssen alle darauf achten, regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen. Von anderen Menschen sollten wir mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Außerdem sollten wir uns nicht in Gruppen versammeln. Weitere Infos für Eltern und Kinder finden Sie hier im Artikel. [mehr]
  • Quartiersflyer August 2020

    Für die Schülerinnen und Schüler der Weißen Siedlung beginnt im August ein kleiner Neustart. Nach vielen Monaten der Ausnahmeregelungen gibt es die Aussicht, in einen normalen Schulalltag zurückzukehren. Auch für die Nachbarschaft hat der August so einiges zu bieten. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sind in der ersten Augustwoche herzlich in das Kiez Café des Nachbarschaftstreffs Sonnenblick eingeladen. Im ehemaligen AWO-Haus (Aronsstraße 63) gibt es zum kleinen Preis Getränke, Kuchen oder Börek. Ebenfalls in der ersten Augustwoche gibt es die Möglichkeit, an dem vielfältigen Ferienprogramm von FUN teilzunehmen. Diego Cuadra und sein Team freuen sich über viele Kinder und Jugendliche. Von Mitte August bis Mitte September gibt es dann jeden Freitag „Kultur vor der Haustür“. Das alles und viele weitere Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen.[mehr]

Fußballturnier am Tag der Städtebauförderung in der Weißen Siedlung

Am 13. Mai 2017 wurden in 45 Berliner Stadtquartieren Projekte und Aktionen anlässlich des bundesweiten Tages der Städtebauförderung durchgeführt, an denen die Gäste "gelebte Stadterneuerung" in vielen Facetten erfahren konnten. Städtebauförderung ist ein wichtiges Instrumentarium zur Förderung der lokalen Infrastruktur, des öffentlichen Raumes und zur Unterstützung von soziokulturellem, bürgerschaftlichem Engagement in den Stadtquartieren. Mit ihrer Hilfe konnten so in den vergangenen Jahren erfolgreich Netzwerke und Projekte initiiert werden, die die Lebensqualität in den Kiezen nachhaltig verbessert haben.

Im Quartiersmanagement-Gebiet Weiße Siedlung Dammweg in Berlin-Neukölln wurde an diesen Tag auf einem Bolzplatz, der aus Mitteln des Förderprogramms „Soziale Stadt“, des Eigentümers und der Sportfirma Nike baulich aufgewertet wurde, ein energiegeladenes Fußballturnier ausgetragen.

Die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, eröffnete das Turnier gemeinsam mit Jochen Biedermann, dem Neuköllner Stadtrat für Soziales und Bürgerdienste und dem Geschäftsführer von Outreach gGmbH Wilfried Eßmann mit "Sport frei". 13 Teams mit je fünf zumeist männlichen Spielern sowie einigen fußballbegeisterten Mädchen traten gegeneinander an. Der Großteil der jungen Sportler und Sportlerinnen kam aus dem Einzugsgebiet der Weißen Siedlung und Neukölln, aber auch aus Kreuzberg, Moabit und Schöneweide waren einige von ihnen extra angereist.

Der Träger OUTREACH – Mobile Jugendarbeit in Berlin organisierte und betreute das Spiel, hierfür waren die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen seit Tagen mit viel Engagement und Motivation im Einsatz. Die Firma NIKE sponserte das notwendige Sportequipment sowie die Preise für die Sieger und Platzierten. 

Die Gewinner waren die Halloumi Boys aus Kreuzberg, sie können sich über neue Sportbekleidungsstücke freuen.

Das Quartiersmanagement der Weißen Siedlung bedankt sich herzlich bei den Organisatoren, Unterstützern, ehrenamtlichen Helfern und Teilnehmenden.

Das Fußballturnier wurde aus dem Öffentlichkeitsfonds des Quartiersmanagements finanziell unterstützt.

Text/Fotos: Kerstin Heinze/QM Weiße Siedlung/Weeber+Partner