Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer September 2021

    Im September ist in der Nachbarschaft viel los! Der Kinder- und Jugendrat der Weißen Siedlung lädt zu seinen Aktionstagen ein. RESTLOS GLÜCKLICH grillt am 02.09. ganz nach dem Prinzip „von der Wurzel bis zum Blatt“ Köstlichkeiten aus gerettetem Gemüse mit selbstgemachten Saucen. Am 16.09. putzen wir gemeinsam unsere Nachbarschaft für ein sauberes, schönes, gesundes und müllfreies Leben. Am europaweiten autofreien Tag verwandeln wir den Nernstweg in eine Spielstraße. Das und viele weitere Treffs, Termine und Tipps im aktuellen Quartiersflyer. Hier zum Herunterladen.[mehr]
Donnerstag, 29.07.2021

Trägerwettbewerb: Lebendige Gemeinschaft durch aktive Nachbarschaftsarbeit

Das Quartiersmanagement Dammwegsiedlung/Weiße Siedlung sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger für die Durchführung des Projektes "Lebendige Gemeinschaft durch aktive Nachbarschaftsarbeit". Das Projekt dient der Erfüllung öffentlicher Aufgaben im Interesse des Landes Berlin.

Die Nachbarschaftsarbeit soll zukünftig noch stärker unabhängig von einem festen Ort für den Nachbarschaftstreff stattfinden und stattdessen mobil im Quartier agieren. Dadurch können die verschiedenen Bewohnergruppen deutlich besser erreicht und deren Wünsche berücksichtigt werden. Die aufsuchende Nachbarschaftsarbeit hat zum Ziel, ein Bindeglied, eine Schnittstelle in die Bewohnerschaft zu sein. Ausgehend von den (sozio-)kulturellen und beratenden Angeboten im Nachbarschaftstreff Sonnenblick soll ein Beitrag für das nachbarschaftliche Miteinander, für Begegnung, für Gemeinschaft und für Selbsthilfe vor Ort im Quartier geleistet werden. Dazu gilt es neben einem kleinen festen Standort des Treffs eine mobile Nachbarschaftsarbeit in der Dammwegsiedlung/Weißen Siedlung zu entwickeln.

Zeitraum

Es wird eine Projektlaufzeit vom 01.01.2022 bis 31.10.2024 angestrebt.

Projektfinanzierung

Das Projekt wird aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt finanziert. Für das Projekt steht eine Zuwendung in Höhe von 135.000 Euro als Fehlbedarfsfinanzierung zur Verfügung, davon 2022 und 2023 jeweils maximal 47.500 Euro und 2024 40.000 Euro. Mit diesen Mitteln sind alle erforderlichen Personal-, Sach- und Honorarkosten zu finanzieren (inklusive der anfallenden Betriebskosten von aktuell 290 Euro monatlich).

Bewerbungsfrist

Die Unterlagen sind spätestens bis 27.08.2021 beim Quartiersmanagement Dammwegsiedlung/Weiße Siedlung per E-Mail unter weisse-siedlung-dammweg@weeberpartner.de einzureichen.

Die gesamte Ausschreibung können Sie hier herunterladen.

Anlagen
- Projektskizze
- Finanzplan
- Einwilligungserklärung § 4 BDSG (QM)

QM Dammwegsiedlung/Weiße Siedlung W+P GmbH