Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: So bleiben Sie gesund, ohne sich zu langweilen!

    Damit wir alle gesund bleiben, sind einige Dinge sehr wichtig! Wir müssen alle darauf achten, regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen. Von anderen Menschen sollten wir mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Außerdem sollten wir uns nicht in Gruppen versammeln. Weitere Infos für Eltern und Kinder finden Sie hier im Artikel. [mehr]
  • Quartiersflyer Oktober 2020

    Auch im Oktober gibt es wieder interessante Angebote in der Weißen Siedlung. Es wird gekocht: Am 6.,13. und 20.10. lädt der Verein Restlos Glücklich die Nachbarschaft zu einem gesunden und interkulturellen Mittagstisch im Nachbarschaftstreff "Sonnenblick" ein. Es wird getrödelt: Am 09.10. findet von 14-18 Uhr auf dem Mehrgenerationsplatz ein Nachbarschaftsflohmarkt statt. Es wird gespielt: Für Kinder und Jugendliche gibt es in den Herbstferien wieder FUN mit attraktiven Spiel- und Freizeitangeboten auf den Grünflächen in der Weißen Siedlung. Das alles und viele weitere Tipps, Treffs und Termine finden Sie im aktuellen Quartiersflyer. Sie können ihn hier herunterladen.[mehr]

Senator Geisel informierte sich über Nordneuköllner Quartiere

Seit einigen Monaten ist Andreas Geisel als Senator für Stadtentwicklung und Umwelt im Amt und einer seiner ersten Besuche eines Quartiersmanagementgebietes führte ihn in die benachbarte High-Deck-Siedlung. Hier informierte er sich für beide Quartiere - High-Deck-Siedlung und Weiße Siedlung - über bereits Erreichtes und weitere Handlungsschwerpunkte und Projekte im Programm Soziale Stadt.

Mit ihm gekommen waren auch Dr. Jochen Lang, Abteilungsleiter für Wohnungswesen, Wohnungsneubau, Stadterneuerung und Soziale Stadt in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, und der Neuköllner Stadtrat für Bauen, Natur und Bürgerdienste Thomas Blesing. Initiiert hatte den Besuch Joschka Langenbrinck, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und zuständig für den Wahlkreis Köllnische Heide, der häufig zu Gast in beiden Quartieren ist. Weitere Teilnehmerinnen der Gesprächsrunde waren u.a. die Leiterin des Stadtteilmütterprojektes Maria Macher und die Stadtteilmutter Halla Osman.

In der lebhaften Diskussion ging es u.a. um die Themen Wohnungen und Mieten, Bildung und Kitaplatzausbau, Jugendarbeit, Stärkung der Infrastruktureinrichtungen, Integration und Mitwirkung der Bewohnerinnen und Bewohner. Hier interessierte den Senator zum Beispiel, wie man Bewohner zur Mitwirkung im Quartiersrat und anderen Gremien motivieren kann wie es den Stadtteilmüttern gelingt, Zugang zu den Familien zu finden. Nach einem abschließenden Rundgang durch die High-Deck-Siedlung bedankte sich der Senator bei allen Beteiligten für ihr Engagement und wünschte eine weiterhin erfolgreiche Arbeit im Interesse der Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Quartiere.

Text und Fotos: QM Weiße Siedlung / Weeber + Partner