Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: So bleiben Sie gesund, ohne sich zu langweilen!

    Damit wir alle gesund bleiben, sind einige Dinge sehr wichtig! Wir müssen alle darauf achten, regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen. Von anderen Menschen sollten wir mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Außerdem sollten wir uns nicht in Gruppen versammeln. Weitere Infos für Eltern und Kinder finden Sie hier im Artikel. [mehr]
  • Quartiersflyer Dezember 2020

    Trotz Abstand in Kontakt zu bleiben, ist in diesen schwierigen Zeiten besonders wichtig. Größere Veranstaltungen können aktuell leider nicht stattfinden und viele Angebote in den Einrichtungen werden nicht wie gewohnt durchgeführt.Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort haben sich deswegen andere Möglichkeiten überlegt, um mit Ihnen auch weiterhin in Verbindung zu bleiben: So nutzen mittlerweile viele Einrichtungen WhatsApp und verschicken regelmäßig interessante Informationen und Tipps an Interessierte. Das alles und viel mehr im neuen Quartiersflyer, hier zum Herunterladen![mehr]
Sie befinden sich hier: Nachrichten - Archiv / Artikel aus 2017 / Gift in Spielzeug und Kinderkleidung

Gift in Spielzeug und Kinderkleidung

Weichmacher in Puppen, Formaldehyd in Puzzleteilen und andere giftige Stoffe im Lack von Bauklötzen: Die Liste lässt sich noch weiter fortsetzen. Spielzeug ist häufig hochgradig mit Schadstoffen belastet, die die Gesundheit der Kinder gefährden. Auch Kinderkleidung ist nicht immer schadstofffrei. Worauf man beim Kauf achten sollte, will Ursula Müller erläutern.
 
Termin: Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11 - 13 Uhr
Treffpunkt: Nachbarschaftstreff Sonnenblick, Sonnenallee 273, 12057 Berlin

Text/Plakat: Freilandlabor Britz e.V.